AnStiften
und Fördern

Geschichten der Lausitz

Das ist Heike Marko.

Sie ebnet Vorschulkindern den digitalen Weg zur Schule. Mit Hilfe der Stiftung.

Geschichten der Lausitz

Das ist Andrea Prittmann.

Sie zeigt im Zuse-Museum wie aus Computern Künstler werden.

Geschichten der Lausitz

Das ist Paul Donath.

Er verschafft jungen Rollsportfans Nervenkitzel und Glücksmomente. Mit Hilfe der Stiftung.

Geschichten der Lausitz

Das ist Julia Gallo.

Sie übt mit ihren Kita-Kindern richtiges Verhalten im Straßenverkehr. Mit Hilfe der Stiftung.

Geschichten der Lausitz

Das ist Francis Noack.

Sie arbeitet an Lösungsansätzen für den Lausitzer Wasserhaushalt. Mit Hilfe der Stiftung.

Geschichten der Lausitz

Das ist Christiane Grandke.

Sie schafft für Jung und Alt lehrreiche Erlebnisse im Wald. Mit Hilfe der Stiftung.

Aktuelles

Bewegte Pause

31. Januar 2024

"Bewegte Pausen" bestimmen zukünftig den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler der Wiesengrundschule in Spremberg.

weiter

Beantragung von Fördermitteln

20. November 2023

Nächste Fördermittelbeantragung bei der Stiftung beginnt ab sofort! -  Die Einreichung von Fördermitteln ist bis zum 29.04.2024 möglich.

weiter

Informationen über die Stiftung

Über die Stiftung

Die Stiftung Lausitzer Braunkohle wurde 2004 gegründet und fördert das gemeinnützige Engagement in der Lausitz mit dem Ziel, das soziale, wirtschaftliche und kulturelle Umfeld attraktiver zu gestalten.

Herzstück unserer Arbeit ist die Förderung von Leistungspotenzialen junger Menschen, innovativen Bildungsmaßnahmen, Umweltbildungs- und Präventionsprojekten sowie nachhaltigen Maßnahmen zur Kultur- und Sprachvermittlung bzw. Völkerverständigung. Dabei sollen die geförderten Projekte möglichst vielen Trägern zugängig gemacht werden.

 

Gremien der Stiftung

Die Organe der Stiftung sind der Stiftungsrat und der Vorstand.

Der Stiftungsrat stellt sicher, dass die Aktivitäten der Stiftung der Erfüllung des Stiftungzweckes dienen. Das Gremium setzt sich zusammen aus regionalen Persönlichkeiten, die in verschiedsten Organisationen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in der Lausitz Verantwortung tragen.

Die Mitglieder des Stiftungsrates sind:
Jörg Waniek, Ute Liebsch, Christine Herntier, Dr. Stephan Meyer, Dr.-Ing. Klaus Freytag, Toralf Smith und Uwe Teubner.

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung und vertritt sie nach außen.

Die Vorstandsmitglieder sind:
Jorge Lopez und Henrik Ansorge

Projekte

Filter
weiter
Geschichten der Lausitz

Lehrreiche Erlebnisse im Wald

Träger: Erlebnisnaturpfad-Verein am Cottbuser Ostsee e. V.

Mit anderen Naturfreunden sorgt Christiane Grandke in dem Waldstück im Ortsteil Merzdorf, in der Hammergrabensiedlung, seit einer Weile für besondere Naturerlebnisse. Bei Christiane Grandke gelingt das spielerisch - und so, dass die Kinder richtig mit anfassen müssen.

Kommunikation, Spaß und Bewegung

Träger: DRK Kreisverband Weißwasser e. V.
"Auf die Pferde, fertig, los" - so hieß es zum großen Abschlussturnier der Teilnehmergruppe der 4 bis 9 Jährigen. In regelmäßigen Treffen standen sportliche Übungen mit dem Steckenpferd, der gemeinsame Austausch mit dem Spiel, vor allem aber die Kommunikation und Sprachförderung im Mittelpunkt des Projektes. Die kreative Projektidee wird jetzt dauerhaft durch den Träger durchgeführt.

Erlebnisnaturpfad am Stadtrand

Träger: Erlebnisnaturpfad-Verein am Cottbuser Ostsee e. V.
Ein Naturrundweg lädt alle Altersgruppen im Ort zum Spielen, Lernen und Plaudern ein. Hier treffen sich Jung und Alt, um die Natur mit allen Sinnen zu erfahren. Das interaktive Lernen - wie an der Ameisenstation - ist ebenso Bestandteil des Projektes, wie eine Murmelbahn oder ein Barfußpfad. 

Nistkästenbau 2023

Träger: 1. Anglerverein Burg/Spreewald e.V.

Um die Brutstellen einheimischer Vögel zu sichern, haben die Mitglieder des Vereins 65 Nistkästen für unterschiedliche einheimische Vogelarten gebaut. Die jugendlichen Vereinsmitglieder, die bereits Erfahrungen in Natur- und Umweltprojekten haben, präsentieren ihr handwerkliches Geschick.

weiter
Geschichten der Lausitz

Stipendium für Studierende in naturwissenschaftlichen Studienfächern

„Es war ein totaler Zufall, der mich auf das Stipendium der Stiftung aufmerksam gemacht hat", erzählt Francis Noack mit einem Lächeln im Gesicht. Sie habe im Intranet der TU Dresden die E-Mail-Adresse eines Professors gesucht. Dabei stieß sie auf dem digitalen schwarzen Brett auf die Ausschreibung. „Das hat hundertprozentig gepasst", freut sich die Stipendiatin noch heute.

Freiwillige helfen Freiwilligen

Träger: Gemeinde Boxberg O./L.

Die Gemeindeverwaltung Boxberg, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und die Schulleitung der Oberschule bieten den Schülern ein neues Lernfeld im Ganztagsangebot. Im Rahmen der Ausbildung, welche die Stiftung fördert, sollen die jugendlichen Teilnehmer die Grundausbildung zum Feuerwehrmann/-frau erwerben und später möglichst lange als aktive Brandschutzbekämpfer im Einsatz zu bleiben. 

                                                     

weiter
Geschichten der Lausitz

Sonderausstellung „A bit of art“ – Der Computer als Medium des Künstlers

Träger: Zuse Computer Museum ZCOM

Städte schmücken sich gern mit ihren berühmten Persönlichkeiten. Auch Hoyerswerda. Vor rund 100 Jahren besuchte dort ein junger Tüftler das Gymnasium und legte sein Abitur ab. Einige Jahre später bastelte er den ersten funktionsfähigen Computer der Welt zusammen. Sein Name: Konrad Zuse. Jeder, der heute ein Smartphone besitzt, trägt ein Stück Hoyerswerdaer Geschichte bei sich. Zuse ist der Stolz der Stadt.

Die Welt des Straßenverkehrs erlernen

Träger: Verkehrswacht Cottbus e. V.
Die Kinder der Kita „Freundschaft“ sind die ersten Nutzer der Elektrofahrzeuge, die die Stiftung an den e. V. Verkehrswacht Cottbus übergeben hat. Mit der altersgerechten Ausstattung werden die jüngsten Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren im Straßenverkehr vorbereitet und sollen lernen, sich unfallfrei im Alltag zu bewegen.

weiter
Geschichten der Lausitz

Lernen in der digitalen Welt

Träger: DRK Kreisverband Weißwasser e.V.

Schon die Begrüßung ist von besonderer Herzlichkeit. „Es ist so schön, dass du da bist", ruft Heike Marko jedem einzelnen Kind zu. Dazu ein freundliches Lächeln. Oder eine Umarmung. Die Kinder spüren, das ist ernst gemeint.

Ein Garten für Kinder

Träger: Kita "Friedrich Fröbel" in Cottbus

Der Gartenbereich der Kita wächst zu einem wahren Naturparadies. Ob Kräterschnecke, Hochbeete, Nistkästen oder Eichhörnchenfutterstatiton - hier pflanzen, pflegen, ernten und beoachten die Kinder ihr kleines Gartenwunder. Sie lernen ökologische Zusammenhänge kennen und übernehmen Verantwortung für Natur und Umwelt.

Treffen der Stipendiaten

Der Vorstand der Stiftung lädt die Stipendien regelmäßig zu einem Treffen vor Ort ein. Dabei infomieren sich die Gesprächspartner über energiewirtschaftliche Entwicklungen in der Lausitz; nutzen aber auch gern die Möglichkeit sich über berufliche Chancen auszutauschen. 

weiter
Geschichten der Lausitz

Fahrspaß für die Jüngsten

Einrichtung: Kita "Skadower Blümchen"

Auf der neuen Fahrstrecke der Kita in Skadow trainieren jetzt die Kleinen Geschicklichkeit und Koordination für den Umgang im Straßenverkehr und werden so auf den sicheren Schulweg vorbereitet. Damit es richtig rollt, hat die Stiftung die Anschaffung von Laufrädern, Rollern und Big-Bobbycars gefördert.

weiter
Geschichten der Lausitz

Der Cottbuser Rollsport gewinnt weiter an Fahrt

Träger: Cottbus Wheel e.V.

Für die Freunde des rollenden Sportes sind die Skateanlagen in Cottbus ein MUSS. Die Freizeitanlage in der Puschkinpromenade ist ein beliebter Treff für junge Leute, die hier nicht nur Sport treiben, sondern auch bei der Sanierung der Anlage selbst Hand anlegen. Die Stiftung hat mit einer neuen Rampe und dem frischen Farbanstrich für die Komplettierung der Anlage gesorgt.

weiter

Medizinstipendium vergeben

Die Kooperation zwischen der Stiftung und dem Carl-Thiem-Klinikum ermöglicht angehenden Medizinern den Erwerb eines Stipendiums. Ziel der Vereinbarung ist es, den Fachkräftenachwuchs und die medizinische Versorgung in der Region zu sichern. Kürzlich wurde das vierte Stipendium an Alina Bzdak überreicht. Zwei der ehemaligen Stipendiatinnen sind bereits heute als Assistenzärztinnen im CTK Cottbus tätig.

WIKILINO

Wissbegierige Kinder lernen innovativ

Träger: momelino e. V.
Ein digitales Workshop-Programm vermittelt Kita-Kindern über einen künstlerischen Ansatz den ersten Zugang zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und zum achtsamen Ressourcenumgang. Jede teilnehmende Kita erhält eine Materialkiste, deren Inhalt dazu beiträgt, das Erlernte weiter ständig zu festigen.

Bienen machen Schule

Träger: Umweltschule Dissenchen
Der Aufbau einer Schulimkerei ermöglicht den Schülern der Grundschule die dauerhafte Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung des Bienenvolkes. Der praktische Bezug festigt das Verständnis der komplexen Zusammenhänge von Mensch, Tier, Pflanze und Umwelt. Das Projekt ist darüber hinaus in zahlreiche Unterrichtsfächer und schulische Projekte integriert.

Der Ostsee – Rekultivierung mit Kindern erleben

Träger: Kita „Anne Frank“ Cottbus
Kinder, deren Eltern und Erzieher beobachten gemeinsam die Landschaftsveränderung von einem ehemaligen Tagebau hin zum größten künstlichen Binnensee Deutschlands. Die jungen Forscher entdecken die Pflanzen- und Tierwelt und werden an ein bewusstes zukunftsorientiertes Handeln herangeführt. Die Kita gewann mit dem Projekt den „Kita-Star Wettbewerb 2017“.

Stipendien

Studierende

Seit 2010 unterstützt die Stiftung durch gezielte Förderungen junge Menschen, um ihnen bessere Perspektiven und Entwicklungschancen zu eröffnen. Wir tragen dazu bei, dass sie ihre Potenziale erkennen und ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln können. Die Vergabe von Stipendien an Bachelor-, Master- bzw. Diplomstudierende oderdie Förderung eines Auslandsaufenthalts ist seit Jahren Bestandteil unserer Förderung.

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie unter Formulare.


Schülerinnen und Schüler

Durch die Vergabe von Teilstipendien wird für Jugendliche, deren Eltern über ein geringeres Einkommen verfügen, die Teilnahme an einem Auslandsschuljahr bei einer Gastfamilie ermöglicht.

Zu aktuellen Informationen über die Teilnahmevoraussetzungen sollten sich alle Interessenten im Vorfeld einer Bewerbung bei AFS Interkulturelle Begegnung e. V. (Link) erkunden. Der Verein ist Partner der Stiftung bei der Auswahl der Bewerber und Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt.

Aktuelle Ausschreibungen, sofern angeboten, finden Sie unter Formulare.


Netzwerk

Die Stiftung lädt die Stipendiaten regelmäßig zu Netzwerktreffen ein. Neben Diskussionen zu aktuellen wirtschaftlichen Themen stehen Besichtigungen der Tagebau- und Kraftwerksanlagen und Rekultivierungsflächen auf der Tagesordnung. Die Treffen dienen auch dem Erfahrungsaustausch der Stipendiaten der unterschiedlichen Jahrgänge zu Fragen des Studiums oder Jobeinstiegs. Zwischen den Treffen pflegen die Stipendiaten das Netzwerk eigenverantwortlich.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.